Verarbeitung von Kundendaten

Für die Verwaltung von Kundendaten sind in Unternehmen Customer-Relationship-Management-(CRM)-Systeme etabliert.

Der Datenschutzbeauftragte  hat mit der Einführung der DSGVO eine zentrale Funktion als innerbetriebliches Instrument des Datenschutzmanagements erlangt.

Nur welche Arten von Daten dürfen unter welchen Umständen in ein CRM-System aufgenommen werden? Hierzu bewerten unsere Datenschutzbeauftragten die jeweilige Rechtsgrundlage und unterstützen die Unternehmensleitung bei der rechtskonformen Nutzung der personenbezogenen Kundendaten.

Ein weiteres Interesse der Unternehmen ist die Nutzung der Daten von Kunden zum Zwecke der Werbung. Die hierdurch zwangsweise stattfindende Verarbeitung personenbezogener Daten gilt es im Kontext der DSGVO zu bewerten.

 

  • Postalische Werbung

  • E-Mail-Werbung

  • Telefonische Werbung

 

Wir beraten Sie gerne zum Thema Verarbeitung von Kundendaten. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

Zurück